Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über uns Einsätze Kontakt Impressum Rauchmelder Rettungsgasse Nützliches fürs Heim Sirenensignale Paulinchen 

Rauchmelder

Rauchmelder sind Lebensretter

Wohnung

Haus

Legende

Quelle Infografiken:http://www.rauchmelder-lebensretter.de

Wo werden Rauchwarnmelder installiert ?

Warum Rauchwarnmelder ?

Fast wöchentlich lesen wir Berichte über Feuer. Fast ebenso häufig ist von Opfern von Brandkatastrophen die Rede. Jährlich sterben in Deutschland etwa 500 Menschen an den Folgen von Bränden. Die wenigsten davon sterben aber durch Flammen, geschätzt 90% werden vom Rauch getötet.Sachschäden entstehen neben Feuer und Löschwasser hauptsächlich durch den Rauch. Man spricht von über 1 Milliarde Sachschäden pro Jahr, Tendenz steigend. Brände werden seit Jahren immer rauchintensiver. Eine Ursache dafür sind unter anderem moderne Kunststoffe, die in der Raum- und Gebäudeausstattung verwendet werden. Beispielsweise ein in Brand geratenes Telefon kann in kürzester Zeit ein ganzes Einfamilienhaus völlig verrauchen. Ein kleines Stück Kunststoff in der Größe einer Tafel Schokolade genügt, um eine 3-Zimmer-Wohnung in eine tödliche Falle zu verwandeln.Wir machen uns oft völlig falsche Vorstellungen von einem Zimmerbrand. Mit dem Film-Klischee`s von roten, gemütlich züngelnden Flammen hat das wenig zu tun. In Wahrheit ist alles dunkel und wir verlieren, selbst in der eigenen Wohnung schlagartig die Orientierung. Nach wenigen Atemzügen Brandrauch ist man ohnmächtig und nach wenigen Minuten tot. Selbst weit vom Brandherd entfernte Menschen können durch Rauch sterben, lange bevor die Flammen sie erreichen.Wir Menschen haben eine hervorragende Spürnase, die Rauchgeruch schon in geringen Mengen riecht, bevor der eigentliche Rauch uns erreicht. Leider ist sie praktisch funktionslos, wenn wir schlafen. Wenn wir Rauchgas während des Schlafes einatmen verlieren wir das Bewußtsein und je nach Art der verbrannten Gegenstände kann ein einziger voller Atemzug tödlich sein.Rauchwarnmelder können keine Brände verhindern, aber Menschen warnen. Ganz entscheidend ist es einen Brand so schnell wie möglich, bevor ein Raum oder eine ganze Wohnung völlig verraucht ist, zu entdecken. Die Investition für eine Mindestausstattung kann sich Jeder leisten.Dadurch erhöht man die Chance zur rechtzeitigen Flucht und für schnelle und wirksame Gegenmaßnahmen. Die Feuerwehr kommt und hilft, aber je schneller sie alarmiert wird, desto früher ist sie da.Grundsätzlich gilt: Alle Menschen und Tiere nach draussen und die Feuerwehr über die Notruf-Nummer 112 anrufen. Gehen Sie nie in einen verrauchten Raum wieder hinein. Sie kommen nicht mehr heraus !!!

Quelle Bilder: http://www.rauchmelder-lebensretter.de

Quelle: http://www.rauchmelder-lebensretter.de

Wie Herr Riecher lernte, Rauchmelder zu lieben



Freiwillige Feuerwehr Frankenbostel